Packliste für den Castor-Protest

b_300_0_16777215_00_images_artikel_rucksack.jpgJetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, den "Protestrucksack" zu packen!

Zur Vorbereitung vor den Aktionen findet Ihr hier im Artikel eine Checkliste die Packliste für den Castorprotest und -widerstand.

 

 

 

 

 

Packliste für den Castorprotest und -widerstand

 

Persönliche Versorgung und Orientierung

  • ausreichend Essen und Trinken für mind. 24 Stunden
  • praktische wetterfeste Kleidung und Schuhe
  • Sonnenbrille und Sonnenschutz
  • Schlafsack, Isomatte, möglichst Rettungsdecke
  • Regenschutz für Gepäck
  • was Warmes zum drauf sitzen (Strohsäckchen, Gartenkissen,...)
  • Ausweis und Kleingeld
  • Handy oder Smartphone zum Infos bekommen (muss ja nicht immer an sein)
  • Karten (siehe https://www.neckar-castorfrei.de/aktiv-werden/10-landkarten-bahnverkehr-und-neckartalradweg)
  • EA-Nummer: 0151 - 6647 1583
  • Infotelefon-Nummer: 0151 - 4677 6229
  • Schreibzeug inkl. Edding (für EA-Nummer, Gedächtnisprotokoll etc.)
  • Zahnbürste und Hygieneartikel
  • benötigte Medikamente für 48 Stunden
  • Tasse und Besteck
  • Stirnlampe

 

Protestmaterial - beispielhaft


Zusätzlich, falls Ihr viel transportieren könnt (Auto, Lastenrad etc.):

  • Decken,  Erste-Hilfe-Set, Zelt, Fernglas, Kamera, große Planen, Musikanlage oder Instrumente, Megafon, …

 

Nicht mitnehmen:

  • Persönliche Informationen z.B. Telefonbuch
  • Alkohol und andere Drogen
  • alles, was als Waffen betrachtet werden könnte
  • Ohrringe, Halsketten
  • Kontaktlinsen, fettige Creme, Schminke

 

Nützliche Hinweise zur Aktionsvorbereitung findet Ihr unter anderem auch hier unter den folgenden externen links: