Rechtshilfe-Infos des Ermittungsausschuss (EA)

Ermittlungsausschuss (EA) Heilbronn: 0151 / 66471583

... ist die Telefonnummer des Ermittlungs-Ausschusses HN. Besetzt ist das Telefon häufig bei Demos & Castortransporten. Auf Lautsprecher-Durchsagen achten, falls die EA-Nr. sich kurzfristig ändern sollte!
Weiterlesen: Rechtshilfe-Infos des...Leute, die in Gewahrsam genommen oder verhaftet werden, rufen bitte laut ihren Namen und evtl den Wohnort, damit Zeug*innen den EA informieren können.
Bei der Festnahme nur *Namen, Adresse, Geburtstag und -Ort allgemeine Berufsbezeichnung* (z.B. Angestellter, Arbeiter, etc.)und Staatsangehörigkeit angeben. Jedes weitere Wort ist zu viel!
Keine Aussagen bei Polizei und Staatsanwaltschaft! Gar nix sagen!
Nach der Festnahme hast Du das Recht auf zwei Telefonate. Bitte entweder gleich den EA informieren oder jemanden anrufen, der den EA dann über die Festsetzung informiert. Wichtig: Den EA auch sofort nach der Freilassung informieren.
Zeug*innen der Verhaftung/Polizeiübergriffen bitte auch beim EA anrufen!

Weiterlesen: Rechtshilfe-Infos des...

Packliste für den Castor-Protest

Weiterlesen: Packliste für den Castor-ProtestJetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, den "Protestrucksack" zu packen!

Zur Vorbereitung vor den Aktionen findet Ihr hier im Artikel eine Checkliste die Packliste für den Castorprotest und -widerstand.

Weiterlesen: Packliste für den Castor-Protest

Sicherheitshinweise für Aktionen auf dem Neckar

Weiterlesen: Sicherheitshinweise für Aktionen auf...Bei Aktionen auf dem Wasser gibt es neben vielen kreativen Möglichkeiten des Protests einige besondere Umstände und Regelungen, die Ihr in Eurem eigenen Interesse beachten solltet!
Im Artikel haben wir für Euch einige Sicherheitshinweise für Bootsaktionen auf dem Neckar zusammengestellt.

Weiterlesen: Sicherheitshinweise für Aktionen auf...

SMS-Alarm

Für die "heiße Phase" bei den Transporten einen SMS-Alarm eingerichtet, mit dem wir über den aktuellen Stand des Transportes berichten.

Welche Informationen senden wir?
Wir verteilen auf diesem Weg gesicherte Durchfahrtsmeldungen der Schiffe in Orten, an Schleusen, an Brücken sowie Informationen aus vertrauenswürdigen Quellen über Aktionen gegen den Castor oder die Leertransporte.
Die gleichen Informationen findet Ihr auf unserer Facebook-Seite und auf Twitter.

Für wen dient der Service?
Der SMS-Service richtet sich an Menschen, die dort, wo sie sich gerade befinden, keinen brauchbaren Internetzugriff haben. Er soll dazu beitragen, über eine zeitnahe Informationsweitergabe Menschen aktiv und aktionsfähig zu halten.

Hier findet Ihr weitere Infos - und könnt Euch in den Verteiler eintragen

Bettenbörse & Campingplätze

Da sich die Proteste ja bei jedem Transport über mehrere Tage hinziehen werden, freuen wir uns über Menschen, die für die Protest-Tage Schlafplätze zur Verfügung stellen können. Hierzu haben wir eine extra Kontakt-Mailadresse eingerichtet: betten (at) neckar-castorfrei.de

Ihr müsst Euch hierbei nicht verpflichten, über die ganze Zeit der fünf geplanten Castor-Schiffstransporte Schlafplätze anzubieten. Vielmehr rufen wir Euch im Bedarfsfall an und klären mit Euch, ob Ihr in der aktuellen zeitlichen Protestphase Schlafplätze anbieten könnt. Wir machen dann die „Vermittlung“ zwischen Euch und den Schlafplatzsuchenden. Euer Angebot und Eure Daten veröffentlichen wir selbstverständlich nicht.

Menschen, die eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, bitten wir, sich ebenfalls an unsere Bettenbörse zu richten, unter der oben genannten Mailadresse. Zudem bietet der Neckar-Tourismus einiges an Übernachtungsmöglichkeiten. Zum Einstieg der Link zur Homepage des Neckartal-Radwegs, dort findet Ihr bei den einzelnen Streckenabschnitten Übernachtungsangebote (auch private Angebote): http://www.neckartalradweg-bw.de. Mehr Angebote finden sich auf den Homepages der einzelnen Kommunen.

Es gibt einige Campingplätze direkt am Fluss, weitere in der Umgebung. Adressen findet Ihr hier unter "weiterlesen".

Weiterlesen: Bettenbörse & Campingplätze

Karte zu den Neckar-Castoren

Weiterlesen: Karte zu den Neckar-CastorenEine Online-Karte zum Neckar-Castor könnt Ihr hier abrufen, ausdrucken oder Link speichern.

Die Karte wird während der Kampagne regelmäßig aktualisiert, so bekommt ihr die Informationen von uns, welche Aktionen an welchem Ort gerade statt finden und wo ihr aktiv werden könnt.

Karte Neckarcastor
(öffnet in einem neuen Fenster)

Unterstützer-Aufruf "Neckar castorfrei" unterzeichnen

Liebe Atomkraftgegnerinnen, liebe Atomkraftgegner,
liebe Umweltverbände und Umweltinitiativen,

für unsere Kampagne gegen den unsinnigen Transport von 15 CASTOREN mit hochradioaktivem Atommüll von Obrigheim nach Neckarwestheim suchen wir Unterstützer/innen. Unterzeichnende Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen werden (auf Wunsch) auf unserer Homepage aufgeführt.

Beteiligt Euch, unterstützt die Kampagne "Neckar castorfrei"!

 

 

Castor auf dem Wasser - keine Aktionsmöglichkeiten?

Weiterlesen: Castor auf dem Wasser - keine...(anti-atom-aktuell Nr. 260-261 Castor 2.017) Der Castor-Transport von Obrigheim nach Neckarwestheim soll auf dem Wasserweg stattfinden, genauer gesagt auf dem Neckar. Das ist erst mal was Neues, wir haben Erfahrung mit Castor auf Straße und Schiene, aber auf dem Wasser noch nicht. Aber es gab auch die Zeit, als sich die Proteste im Wesentlichen auf den Straßenweg beschränkten weil niemand Ideen für die Schiene hatte. Das haben wir geschafft - also lasst uns jetzt Ideen fürs Wasser entwickeln!

Rahmenbedingungen Die Transporte (fünf mit jeweils 3 Castoren) werden auf einem Binnenschiff 50km von Obrigheim nach Neckarwestheim den Neckar aufwärts transportiert. Der Neckar ist dort zwischen 50 und 100m breit, das Fahrwasser zwischen 40 und 60m. Es gibt auf der Strecke rund 15 Brücken von Autobahn bis Fußweg und Schiene über den Neckar und 6 Schleusen, also auch einiges an Aktionsmöglichkeiten. Schiffe sind langsamer, es lässt sich also gut auf Aktionen einstellen, erwartet wird, dass das Schiff für die Strecke etwa anderthalb Tage braucht.

Weiterlesen: Castor auf dem Wasser - keine...